bitwarden

Letzte Änderung: 2020-07-11

Achtung! Diese Vorgehensweise funktioniert nicht mehr!

Bitwardenrs benötigt nun eine ssl-Verbindung, damit man das Konfigurationsmenu bearbeiten kann. Für UNRAID habe ich einen funktionstüchtigen Bitwardenrs-Docker-Guide erstellt. Wer sich informieren möchte, schaut hier nach.

bitwarden – Passwort Manager

Dieser Docker funktioniert nur auf einem X86-64-System. Für ARM bitte den geeigneten Docker selbst bei Docker-Hub suchen und die Konfigurationen des jeweiligen Dockers verwenden!

Im Terminal

sudo mkdir /var/lib/Bitwarden
docker pull bitwardenrs/server

und anschließend folgendes komplett im Terminal eingeben (Bitwarden-Pfad und Portweiterleitung (ich verwende Port 94) beachten!)

docker run -d --name bitwarden -v /var/lib/Bitwarden/:/data/ -p 94:80 --restart unless-stopped bitwardenrs/server:latest

Aufruf der Konfigurationsseite mit: Server-URL:94

Jetzt ein Konto erstellen (Dieses Konto identifiziert Bitwarden lokal am Server – nicht im Web!)

Jetzt anmelden

Wer eine Organisation erstellen möchte, um z.B. Passwörter mit anderen zu teilen, geht auf Mein Tresor und +Neue Organisation.

Wer die gespeicherten Passwörter von z.B. Firefox aufnehmen möchte, geht auf Werkzeuge und Daten importieren. Vorher natürlich die gespeicherten Passwörter aus dem Firefox exportieren.

Zum Schluss auf das Benutzerlogo oben rechts klicken und „Laden sie die Apps“ wählen. Jetzt auf „Mozilla Firefox“ und dann das Plugin installieren, welches dann oben rechts am Browser mittels Icon erscheint. Bevor wir uns jetzt anmelden, gehen wir dort auf das Zahnradsymbol und geben die Serveradresse mit http://Server-URL:94 an und „Speichern“. Jetzt können wir uns mit den Zugangsdaten anmelden und Bitwarden läuft lokal auf dem Server ohne Internetzugriff. Synchronisieren nicht vergessen!